News

Zeitschrift für türkisch-deutsche Rechtsstudien

17.01.2020

Die Zeitschrift für türkisch-deutsche Rechtsstudien (ZtdR) soll ein Forum der Information und der rechtswissenschaftlichen Analyse für Wissenschaftler und Praktiker des Rechts sein, die sich für Rechtslagen und Rechtsentwicklungen in der Türkei und in Deutschland und speziell in türkisch-deutschen Rechtsverhältnissen interessieren.

Die ZtdR wird in türkischer oder deutscher Sprache, ausnahmsweise auch z.B. auf Englisch, publiziert. Türkischsprachige Beiträge werden eine deutschsprachige Zusammenfassung enthalten und umgekehrt. Die Zeitschrift soll zweimal jährlich erscheinen und vor allem Aufsätze zu aktuellen oder praktisch interessierenden Themenstellungen enthalten. Die Bei-träge können primär auf wissenschaftliche Erkenntnis angelegt oder eher berichtenden Charakters sein. Ein besonderes Augenmerk soll auch auf die Rechtssprechungspraxis ("Urteilsanmerkungen") gerichtet sein, ferner auf wissenschaftliche Neuerscheinungen (Rezensionen). Auch Belangen der Juristenausbildung und Nachwuchsförderung kann Raum gegeben werden. Jede Ausgabe soll entsprechend in Rubriken gegliedert sein.

Die Zeitschrift für türkisch-deutsche Rechtsstudien: http://hfd.tau.edu.tr/de