M.A. Studiengang Interkulturelles Management

Studiengang der TDU mit Möglichkeit eines Doppelmasters

TDU-Universität Passau

Interkulturelles Wissen und interkulturelle Kompetenz sind für Führungspersönlichkeiten und Mitarbeiter in vielen Bereichen der Wirtschaft, der Politik und der Medien ein Schlüssel zum internationalen Erfolg. Der interdisziplinäre Masterstudiengang „Interkulturelles Management“ verbindet die Kulturwissenschaften, wie die ‚Interkulturelle Kommunikation‘, das Fachgebiet ‚Kultur, Sprache und Literatur‘, die ‚Raumbezogene Kulturforschung‘ und die ‚Geschichte‘, mit den Wirtschaftswissenschaften und setzt auf eine exzellente fachspezifische Sprachenausbildung. Inhaltlich wird über die internationalen Grundkenntnisse und Zusammenhänge hinaus auf die türkisch-deutsche beziehungsweise deutsch-türkische Perspektive fokussiert. Die Masterarbeiten werden sich in allen beteiligten Fachgebieten forschungsorientiert und/oder praxisbezogen dieser speziellen Thematik widmen. Der integrierte vierwöchige Auslandsaufenthalt für das Masterkolloqium dient der Vertiefung der interkulturellen und fachlichen Fähigkeiten in Deutschland.

Das Masterprogramm „Interkulturelles Management“ an der TDU entspricht in seiner Intention und seinen Grundzügen dem Studiengang „Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies“ der Universität Passau. Er wurde dort als Diplomstudiengang 1989 unter anderem auf Initiative deutscher Unternehmen eingerichtet, die interkulturell kompetentes Personal für ihre internationalen und globalen Strategien und Aufgaben suchten. Den Absolventen der TDU eröffnen sich ganz entsprechend vielfältige internationale, türkische und deutsche Berufsmöglichkeiten in Unternehmen und Institutionen der Industrie und des Handels, in Banken, Versicherungen, in der Wissenschaft, der Selbstverwaltung der Wirt­schaft, im Tourismus, in der Politik und den Medien, in Kulturinstitutionen und nationalen und internationalen Organisationen. Mögliche Tätigkeitsbereiche können dabei Vertrieb, Kundenbetreuung, Einkauf, Marketing, Personalwesen, Organisation, Aus-/Weiterbildung, die Forschung, sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sein.

Internationale Netzwerkbildung und Kommunikation sind für die Zukunft der Studierenden und der Absolventen von besonderer Bedeutung, deshalb wird den Masterstudierenden dieses Studienganges die Mitgliedschaft im „kuwi netzwerk international e.V.“ an der Universität Passau ermöglicht, das mit etwa 3.500 Mitgliedern größte Karrierenetzwerk interdisziplinär und internatio­nal ausgerichteter Studiengänge in Deutschland (www.kuwi.de).

Für den Doppelabschluss sind nach dem ersten Studienjahr an der TDU zwei Semester an der Universität Passau zu studieren.

Für Fragen und Auskünfte für den Masterstudiengang über die Partneruniversität steht Ihnen die Koordinationsstelle und der Projektleiter der Universität Passau Prof. Dr. E. Struck zur Verfügung: ikm@uni-passau.de oder   ernst.struck@uni-passau.de

 

 

 


Aktualisiert 2017-06-28 13:51:35