Rektorat

 

 

REKTOR
Prof. Dr. Halil Akkanat

Prof. Dr. Halil Akkanat wurde 1966 geboren. Er absolvierte die juristische Fakultät der Universität Istanbul. Während seines Masterstudiums an der juristischen Fakultät der Universität Istanbul begann er als wissenschaftlicher Mitarbeiter zu arbeiten. Er promovierte im Jahr 2000 und wurde als Assistenzprofessor an die Fakultät berufen.

Während seiner Promotion forschte er mit einem DAAD-Stipendium an den Universitäten Heidelberg-Mannheim und Hamburg. Im Jahr 2005 wurde er Dozent für Zivilrecht und im Jahr 2011 wurde er zum Professor ernannt.

Im Jahr 2011 wurde Akkanat zum Dekan der Juristischen Fakultät der Türkisch-Deutschen Universität und im 2012 zum Rektor ernannt. Im 2014 wurde Akkanat zum Rektor der Türkisch-Deutschen Universität ernannt und im April 2018 zum zweiten Mal in dieselbe Position berufen.

   

VIZE-REKTOR
Prof. Dr. Zekeriya Kurşat

Prof. Dr. Zekeriya Kurşat lehrt an der Universität Istanbul und an der Türkisch-Deutschen Universität verschiedene Kurse des Privatrechts.

In der Vergangenheit war Prof. Dr. Kurşat für seine Promotion sowie Habilitation in Deutschland; für seine Professur befand er sich in den USA.

Prof. Dr. Kurşat veröffentlichte verschiedene Bücher und Artikel im Bereich des Zivilrechts.

Seit 2018 ist Prof. Dr. Kurşat als Vize-Rektor an der Türkisch-Deustchen Universität tätig.

   

KOORDINATOR DEUTSCHES KONSORTIUM
Prof. Dr. İzzet Furgaç

Prof. Dr.-Ing. Izzet Furgaç, Jahrgang 1950, besuchte die Deutsche Schule Istanbul. Nach dem Maschinenbau-Studium an der Technischen Universität Berlin im Fachbereich Fertigungstechnik blieb der Ingenieur zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin und war Abteilungsleiter am Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik.

Er promovierte 1984 bei Prof. Günter Spur. Hiernach übernahm er Führungspositionen in der Industrie und war selbstständiger Unternehmer. Seit 2004 ist er Professor für Technologie- und Innovationsmanagement.

Anfang 2013 wurde er zum Koordinator des deutschen Konsortiums der Türkisch-Deutschen Universität in Istanbul ernannt.

   

BERATER DES REKTORS FÜR INTERNATIONALE ANGELEGENHEITEN
Prof. Dr. Philip Kunig

Prof Dr. Philip Kunig beendete sein Jurastudium 1976 an der Universität Hamburg. Im Jahr 1980 promovierte er zum Doktor jur. mit einer völkerrechtlichen Dissertation zum Thema “Entwicklungen in Afrika”. 1981-1986 war Prof. Dr. Kunig als Hochschulassistent am Fachbereich Rechtwissenschaft der Universität Hamburg tätig. 1986 wurde er zum Professor für Öffentliches Recht ernannt. 1988-1993 war er Mitglied der Professorenkommission zur Erarbeitung eines Umweltgesetzbuchs. Außerdem wirkte er von 1992 bis 2000 an dem nach der deutschen Wiedervereinigung neu errichteten Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin als Richter.

Lehr- und Vortragstätigkeiten und Gastprofessuren führten Prof. Dr. Kunig u.a. nach Tokyo, Peking, Taipeh, Shanghai, Hanoi, Bangkok, Seoul und besonders häufig nach Istanbul und Ankara.

Seit 2016 ist er Professor im Ruhestand an der Freien-Universität Berlin. Gegenwärtig ist er als ordentlicher Professor an der juristischen Fakultät der TDU tätig, wo er Öffentliches Recht und Völkerrecht lehrt. Zugleich führt er seine Tätigkeit als Koordinator der deutschen Seite für die juristische Fakultät fort.  

 

SEKRETARIAT

E-Mail ozelkalem@tau.edu.tr
Tel +90-216 333 30 29-30
Fax +90-216 333 30 31